market research

März 2017

March 2017 » Marktanalyse » Neue Entwicklungen in NY

März 2017 New York - Neue Entwicklungen


New york major entwicklungen:

Die Stadt macht einen weiteren Versuch, das Kleidungsviertel zu rezonieren, ein Umzug, der wahrscheinlich Regeln, die Vermieter verlangen, um einen Teil ihres Gebäudes an die Modebranche zu leihen. Die mögliche rezoning ist mit den Plänen des Bürgermeisters verbunden, einen neuen Produktionscampus in brooklyn zu bauen. Die Blütenberg-Regierung versuchte, 2009 das Kleidungsviertel zu zuschlagen, aber den Plan wegen der Opposition gestoppt.

Im vierten Quartal 2016 war die Absorptionsrate in allen drei Manhattan-Büro-Teilmärkten negativ: Innenstadt, Midtown und Midtown South für eine totale Nettoabsorption von negativen 277.988 Quadratfuß.

Als freie Schaufenster auf der dritten Avenue weitergehen, hat die Aktien die Mieten an einem ihrer oberen Ostseite Einzelhandelsimmobilien um 44% reduziert. Thor sank die fragende Miete bei 1251 Drittel Avenue von $ 1,8 Millionen auf $ 1 Million pro Jahr. Der Raum bedeckt 13.000 Fuß über zwei Fußböden und schließt 150 Fuß der umlaufenden Eckbürgersteigfrontseite ein. Es gibt mehrere große freie Stellen entlang der dritten Avenue, vor allem zwischen der 59. und 79. Straße.

Madison kapital erhielt ein $ 51,4 million kredit von mesa westkapital für seinen kauf der grundleasing an 71 fünfte avenue . Madison Capital bezahlt $ 85 Millionen vorne für den Boden Leasing für die 11-stöckigen Flatiron Bezirk Büro-und-Einzelhandel Gebäude, mit jährlichen Mietzahlungen ab $ 3,5 Millionen. Samco Eigenschaften und die Familie der globalen Immobilien-Hauptmarke Lapidus der Familie hat das 153.000 Quadratmeter große Gebäude, das vollständig vermietet wird. Ovation Corporate Travel ist der größte Mieter, auf 26.000 Quadratmeter.

Epic erhielt ein $ 65.000.000 Darlehen zur Refinanzierung vier seiner unteren Manhattan Eigenschaften. Zwei kommerzielle Eigentumswohnungen in soho bei 73 wooster und 388 West broadway, und zwei kommerzielle Gebäude an 17 West 14th Straße und 40 thompson Straße von td Bank.

Die Stadt wirtschaftliche Entwicklung Unternehmen ausgewählt, um die Stadt-Besitz-Website an 124 Osten 14. Straße im vergangenen Jahr zu entwickeln. Der Anker-Mieter wird Bürgerhalle sein, und es werden 58.000 Quadratmeter flexibler Arbeitsbereich für Wachstumsstadium-Tech-Unternehmen geben, mit kürzeren Mietverträgen von sechs Monaten bis fünf Jahren. Es wird auch ein 36.500 Quadratmeter großes Tech-Trainingszentrum geben, das Veranstaltungsräume, Klassenräume und Pausenräume haben wird. Die $ 250 Millionen, Davis Brody Bond-Projekt wurde erstmals im Jahr 2015 angekündigt.

Lam generation kämpft edison Eigenschaften und die kaufman Organisation, um weiter zu bauen ein $ 120 Million Marriott internationales Hotel in chelsea. Der Entwickler braucht Zugang zu 119 West 24th Straße im Besitz eines Unternehmens mit Edison verbunden und Boden vermietet, um Kaufman zu installieren Fenster und Oberlicht Schutz. Die Unternehmen haben nicht in der Lage, eine Lizenzvereinbarung zu verhandeln, so lam eine Klage eingereicht, um Eintritt zu gewinnen. Lam kaufte 112 West 25th Straße im Jahr 2013 für 67,5 Millionen Dollar von Extell Entwicklung. Der Entwickler plant, ein 341-key, 181,998-Quadrat-Fuß, Hotel auf dem Gelände zu bauen, das früher die Heimat der Antiquitäten Garage Flohmarkt war. Das Projekt wird voraussichtlich 24 Monate dauern, um zu konstruieren, aber lam ist besorgt, dass Verzögerungen Mezzanine-Finanzierung und seine Marriott-Lizenz gefährden könnte.

Walter & samuels erhielt eine $ 60.000.000 Refinanzierung seiner oberen Westseite Gebäude, dass die West-End-Sekundarschule beherbergt. Die dreistöckige, 75.000 Quadratmeter große Grundstücke auf 227-241 West 61. Straße umfasst 160.000 baufällige Quadratmeter. Die New York City Schule Bau-Behörde vollständig vermietet das Eigentum und ist in den Prozess einer $ 20.000.000 Renovierung, um den Raum zu modernisieren. Die West-Sekundarschule, eine öffentliche Mittelschule, die voraussichtlich bis 2012 auf Platz sechs bis 12 Uhr wachsen wird.

Gesetzgeber aus dem Gartenstaat beschuldigen New York Gouverneur andrew cuomo und Bürgermeister bill de blasio der Arbeit, um absichtlich verlangsamen den Bau der vorgeschlagenen neuen Manhattan Bus Terminal.

Das Krankenhaus für besondere Chirurgie nimmt 65.000 Quadratmeter an Frank 57 Westen, eines der drei Wohngebäude von Durst auf einem Block, der von West-57. und 58. Straßen und 11. und 12. Alleen begrenzt ist. Das Krankenhaus, das einen Hauptstandort an der Ost-70. Straße hat, wird als Ambulanz fungieren.

Rabatt Schuhverkäufer zahlenlose Schuhe erwägt Schalung einige 1.000 Läden mit seinen $ 600.000.000 Schuldenlast zu behandeln. Der Einzelhändler diskutiert darüber, ob er sich in oder außergerichtlich umwandelt. Das Unternehmen könnte Insolvenz anmelden, wenn es nicht mit seinen Gläubigern ein Abkommen erreichen kann.

Die Entwickler hinter dem Gansevoort-Projekt im Fleischverpackungsgebiet sind von der Bau- oder Abbrucharbeit an mehreren Gebäuden, die mit der Entwicklung verbunden sind, verboten, während eine Klage gegen sie fortschreitet. Die retten gansevoort Gruppe reichte eine Klage gegen die Entwickler und die Wahrzeichen Erhaltung Kommission, um zu stoppen, was es nennt eine "massive, out-of-character Entwicklung".

Gentrifizierung und neue entwicklung übernehmen chinatown. Die Nachbarschafts-Restaurant-Szene ist auf der Vorderseite, mit alten Zeit-Restaurants durch neue Arten von Küche und Bank Filialen ersetzt werden. Jenseits der Restaurant-Szene, Vermietung und Eigentumswohnung Entwicklung hat seinen Weg zu chinatown in den letzten Jahren gefunden.

Luftrechte wurden in Manhattan im Jahr 2016 teurer, da das Dollar-Transaktionsvolumen trotz eines Dip in der Anzahl der Deals stieg. Entwickler zahlten im Jahr 2015 $ 292 pro Quadratfuß im Durchschnitt für Rechte, um größer zu werden, von 277 US-Dollar im Jahr 2015. Die Zahl der Luftrechtsgeschäfte fiel auf 31, von 51 im Jahr 2015, aber die Gesamtsumme stieg auf $ 469,2 Millionen von $ 434,6 Millionen. Dollar-Volumen auf Manhattan Luftrechte bis Ende September beliefen sich auf $ 70,69 Millionen, ein 74% Rückgang aus dem Jahr zuvor. Bereiche in der Nähe der High-Line sahen Luft Rechte Handel für rund $ 750 bis $ 800 pro Quadratmeter. Die geplante rezoning von midtown east könnte den Markt mit Luftrechten überschwemmen, und die Stadt diskutiert derzeit, ob ein Preisboden für Angebote in diesem Bereich gesetzt werden soll.

Große Institutionen haben damit begonnen, kommerzielle Immobilien zu verkaufen, ein weiteres Zeichen dafür, dass der Markt unter steigenden Zinsen und einem Anstieg des neuen Angebots schwächer wird. Der Aufstieg im Verkäuferinteresse kommt, da die Forderungen nach Trophäeneigenschaften schrumpfen. Insgesamt sank das Handelsimmobilienvolumen im ersten Halbjahr 2016 um 58,3 Milliarden US-Dollar oder 11%.

Die de blasio Verwaltung tötete einen Plan, um Theaterbesitzer zu bezahlen mehr als die gegenwärtigen $ 17.60 pro Quadratfuß in den Theaterunterbezirkfonds, wenn sie ihre Luftrechte verkaufen. Der Plan der Verwaltung war, sie zu bezahlen 20% jeder Deal in den Fonds und einen Mindestpreis pro Quadratfuß von $ 346. Allerdings zog die Abteilung der Stadtplanung die Anwendung wegen einer Meinungsverschiedenheit mit Gesetzgebern. Der Rat widersetzte sich dem Bodenpreis, und das Immobilien-Board von New York hatte argumentiert, dass es einen negativen Einfluss auf die Theaterbesitzer in Marktabschwüngen haben würde. Die Stadt hat bisher $ 9,6 Millionen durch den Theater-Sub-Distrikt-Fonds gesammelt und verbrachte vor kurzem 2,2 Millionen Dollar an Luftrechtserlösen auf Diversity-Initiativen in der Theaterbranche.

Brookfield Eigentumspartner erhielten gerade ein $ 550 Million Darlehen für seinen Büroturm an 200 Freiheitsstraße. Kiwoom Meilenstein uns, ein Affiliate von Anlageberater civitas alternative Investitionen, sofern die Finanzierung, die eine neue Hypothek von $ 240.000.000 und ein 2007 Darlehen von der deutschen amerikanischen Kapitalgesellschaft konsolidiert.

Die Stadt hat jonathan rose Unternehmen ausgewählt, um eine 751.000 Quadratmeter große gemischte Entwicklung in Ost-Harlem zu bauen. Das Projekt umfasst eine Ymca, einen Supermarkt, ein Gesundheitszentrum, eine Charterschule und ein Gemeindezentrum. Die Entwicklung befindet sich zwischen der Ost-111. und 112. Straße, auf Stadt-Lose zwischen Madison und Park Alleen. Die Stadt rüstet sich bis zu rezone Teile der Nachbarschaft unter dem Oberbürgermeister obligatorischen Einschluss-Wohnung Programm. Der rezonierende Plan ebnet den Weg für Gebäude von bis zu 30 Geschichten entlang Teil der Ost-125. Straße und Park Avenue zwischen 115. und 124. Straßen.

Extell-Entwicklung erhielt $ 73,5 Millionen zur Refinanzierung von fünf kommerziellen Gebäuden in chelsea, dem Flatiron-Bezirk und der oberen Westseite. Deutsche Bank lieferte die Finanzierung, die $ 26,5 Millionen in neue Kredite umfasst und konsolidiert 47 Millionen Dollar von bestehenden Darlehen auf die Immobilien. Die Eigenschaften umfassen zwei angrenzende Gebäude an 140 und 142 West 24th Straße in chelsea, die es gerade für $ 9 Million erworben hat.

Die William-Kaufman-Organisation und ein Arm von Reisebüros landeten 65 Millionen Dollar in der Refinanzierung für den 417.240 Quadratmeter großen Büroturm auf 747 Drittel Avenue .

Macy's kann ein Übernahmeangebot von kanadischen Einzelhändler Hudson's Bucht erhalten haben. Die Gespräche sind vorläufig und ein Deal ist noch nicht gesichert.

Eliot spitzer und die verwandten Unternehmen sind, um eine 1,4 Millionen Quadratmeter große Wohnung-und-Büro-Entwicklung auf einem Paar von angrenzenden Standorten, die sie besitzen in Hudson Yards zu bauen. Im Zusammenhang mit einem Vertrag im Jahr 2013, um seine Website bei 517 West 34th Straße zu kaufen. Spitzer bezahlte $ 123 Millionen, um seine Seite nebenan zu montieren.
  • Green Acres Is the Place for Macerich
  • Billionaire Shows How Small Buildings in NYC Can Mean Big Money
  • Optimal Spaces in the News - New York's Pix11 / Wpix-Tv
  • Fighting rubber ruler measurements
  • Manhattan's Low-Rent Dining in Hiding
  • The NY Fed Is Buying Its Own Building